Archiv: 2020

Ein Pariser Wahrzeichen auf Instagram:

12. März 2020

2020 lädt das Grand Palais die Illustratorin Kera Till ein, um auf
Instagram einen neuen, unerwarteten Blick auf ein einzigartiges
Wahrzeichen der Stadt Paris zu werfen. Bis das Grand Palais im Januar
2021 für Renovierungsarbeiten schließt, wird Kera Till jeden Monat
eine Illustration für unseren Instagram-Account @le_grand_palais
entwerfen und das Grand Palais von einer anderen Seite zeigen.

Das Grand Palais, erbaut für die Pariser Weltausstellung von 1900,
gilt als architektonisches Meisterwerk. Die monumentale
Ausstellungshalle bietet einen Ort für alle Facetten der Kultur und
einen Platz, an dem sich die Künste und Epochen begegnen, ebenso wie
Mode, Sport und Technik – das Grand Palais macht diese aufregenden
Welten einer großen Öffentlichkeit zugänglich. Im Januar 2021
schließen seine Pforten für notwendige Restaurierungsarbeiten und
Modernisierungen.

Grand Palais, Kera Till, Paris, GPVariation Nummer 1 von Kera Till (am 14. Februar 2020 auf Instagram)

 

Kera Till sagt: „Obwohl ich schon immer Paris und seine Wahrzeichen zu
Papier gebracht habe, hatte ich mich bisher nicht an das Grand Palais
herangetraut – zu immens, zu komplex schien mir das Gebäude. Egal, ob
man das Grand Palais als Tourist bestaunt oder als Illustratorin
zeichnet: Seine schiere Größe macht es schwierig, den Bau in seiner
Gesamtheit zu erfassen. Jetzt freue ich mich darauf, mich dem Grand
Palais zeichnerisch zu nähern. Ich will verschiedene Aspekte mit
meinem eigenen Strich interpretieren und den Blick auf Details lenken,
die mich faszinieren. Spielerisch und leicht sollen meine
Illustrationen die Geschichte und die Architektur des Gebäudes
aufgreifen. Am Ende soll sich aus meinen Bildern eine Liebeserklärung
zusammensetzen an eine der schönsten Bauten der Stadt Paris, bevor das
Grand Palais dann für Renovierungsarbeiten schließt.”